Infovideo

Weitere Infoseiten


Bücher zur Engelstrompete


Safer Use

  • Beachtung von Set & Setting.
  • Langsames herantasten an die Dosis.
  • Niemals alleine konsumieren.
  • Telefon mit Notruf- & Giftnotrufzentralennummer parat halten.
  • Mit einer möglichen Vergiftung rechnen.
  • Rauchen ist potentiell weniger gefährlich als ein Engelstrompeten-Tee aufgrund des schnelleren Wirkungseintritts und kann eine Überdosierung vermeiden.

Erfahrungsberichte

Verfügbarkeit ?

Warnung !

Der Konsum der Engelstrompete ist lebensgefährlich!

Die Wirkung ist sehr stark, wird häufig als unangenehm empfunden, ist mit hohen Risiken verbunden und kann sehr lange anhalten!

Dabei können die Nachwirkungen des Engelstrompetenkonsums auch zu schweren Komplikationen führen, obwohl die eigentliche Wirkung bereits abgeklungen ist!

Die Engelstrompete sollte niemals [ausnahmslos] von unerfahrenen Usern konsumiert werden.

Außerdem sollte man sie nicht konsumieren, falls man nur auf der Suche nach einer stark wirksamen legalen Substanz ist!

 

 

 Generell gilt:

 

Wer eine psychoaktive Substanz konsumiert sollte sich der Rechtslage, sowie vor allem der Risiken und Gefahren bewusst sein und mindestens das 18. Lebensjahre erreicht haben!

Hierbei ist ein Alter von min. 21 Jahren, besser noch 25 Jahren, jedoch empfehlenswerter.

Außerdem sollte man nicht nur auf die Informationen aus einer einzelnen Quelle vertrauen.